Vintage-Scheunen Hochzeit

Wenn das Thema Hochzeit vor der Tür steht, denke ich als Designerin sofort an all die Möglichkeiten und Stilrichtungen. Für meine eigene Hochzeit habe ich mich ganz und gar von der Location inspirieren lassen…

Die Papeterie-Ausstattung für eine Hochzeit ist immer etwas ganz persönliches. Es muss zur Braut und zum Bräutigam passen, zur Location und gegebenenfalls auch noch in ein vorhandenes Farbschema. Bei meiner eigenen Hochzeit fing es schon damit an, dass wir uns nicht auf die Farben einigen konnten - beim Stil waren wir uns zum Glück schon einig: es sollte zum Gutshof passen, wo auch die Feier statt findet: rustikal, ländlich, natürlich.

Kraftpapier bietet sich hervorragend für Save the Date und Einladungskarten an, weil es natürlich, robust und trotzdem sehr elegant und hochwertig aussehen kann. Druckt man zum Beispiel mit weiß und Pastelltönen, leuchten die Farben geradezu.

Weil ein normales Gästebuch einfach nicht so richtig zu uns passen wollte, haben wir uns für praktische Gästebuchkarten entschieden. Der Vorteil lag für uns vor allem darin, dass wir unsere Gäste nicht mit zu vielen, schwierigen Fragen beschäftigen wollten. Wir haben uns kurze, persönliche Fragen überlegt, die kurzweilig sind und allen Spaß machen – beim Schreiben und beim Lesen.

Die Einladungskarte ist auch nicht typisch geworden, sondern ein Wickelfalz-Flyer. Wir haben uns sehr gefreut zu sehen, dass viele unserer Gäste die Karte zu Hause aufgehängt haben, weil sie ein bisschen wie ein Faltplakat aus Zeitschriften aussieht.

Ein Artikel von Janine
















Dir gefallen unsere Ideen! Mach Sie zu Deinen!

DAS WILL ICH AUCH!